Team B: Spielberichte Saison 2019/2020

Hier finden Sie die Berichte zur aktuellen Saison.

Elfter Spieltag: Rückrunde gegen Black Dragons

Zum ersten Heimspiel im Jahr 2020 empfing der TSV Powerdart den punktgleichen Tabellennachbarn Black Dragons. In stimmungsvoller Atmosphäre konnte gleich in der ersten Hälfte ein beruhigender Vorsprung erarbeitet werden. Nach den vier Einzelpartien sowie dem ersten Doppel stand es zur Pause bereits 5:1 aus Sicht der Gastgeber.

Auch in der zweiten Hälfte wurde lediglich ein Einzel abgegeben, sodass es am Ende 10:2 Sets und 34:14 Legs stand.

Spielbericht gegen Black Dragons

Zehnter Spieltag: Rückrundenauftakt gegen Bullseye Peine

Im ersten Match des neuen Jahres ging es wieder zu einem Auswärtsspiel – Gegner waren die Bullseye Peine. Aufgrund der Rahmenbedingungen mit einem parallel laufenden Spiel und dem damit einhergehenden Platzmangel war die Stimmung überaus angespannt.

Wie in zahlreichen Spielen zuvor musste sich das Team aus Neindorf zur Halbzeit mit einem 3:3 Remis begnügen. In der zweiten Halbzeit konnten bei den jeweiligen Einzel furiose Aufholjagden gestartet werden. In allen drei Situationen konnte ein 0:2 Rückstand aufgeholt werden, sodass vor den Doppel eine 6:4 Führung zu Buche stand.

Auch die beiden Doppel waren hart umkämpfte Spiele. Das Erste konnte TSV Powerdart mit 3:2 für sich entscheiden. Das zweite Doppel – eine Werbung für den Dartsport – ging schlussendlich an Bullseye Peine. Endstand: 7:5 Sets und 26:23 Legs aus Sich des TSV Powerdart.

Die Specials des Spieltages waren eine 160 von Uwe-Andreas Eritz und eine171 und 180 von Andreas Pollex.

Spielbericht gegen Bullseye Peine

Neunter Spieltag: Sieg im letzten Spiel des Jahres

Der neunte Spieltag war zugleich der letzte Spieltag der Hinrunde. Das letzte Kräftemessen in 2019 fand am dritten Advent auswärts beim Team Propper Banane statt. Bei guter Stimmung spielte das Team des TSV Powerdart souverän auf und legte in der ersten Hälfte den Grundstein für den späteren Sieg – lediglich ein Doppel musste abgegeben werden.

Auch in der zweiten Hälfte konnte das hohe Niveau gehalten werden, sodass am Ende ein ungefährdeter Sieg mit 8:4 Sets und 25:16 Legs verbucht werden konnte.

Für den Special des Tages sorgte Andreas Pollex mit einem 18 Low Darter.

Spielbericht gegen Propper Banane

Achter Spieltag: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Am achten Spieltag waren die bisher ungeschlagenen Blue White Tigers aus Wesendorf zu Gast im Sportheim. Dank einer starken Leistung der B-Mannschaft konnte zur Halbzeit ein Stand von 3:3 erkämpft werden.

Nach der Pause konnte das hohe Niveau leider nicht konstant gehalten werden. Nachdem nur ein Einzel gewonnen werden konnte, wurde zwar eine minimale Chance auf ein Unentschieden gewahrt, jedoch konnte das Heimteam auch nur eines der Doppel für sich entscheiden. Am Ende hieß es folgerichtig 5:7 Sets und 22:27 Legs aus Sicht des TSV Powerdart.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass es trotz der knappen Niederlage eine starke Leistung war – was auch der Gegner anerkennend honorierte. Mit einem 16LD im Doppel von Uwe Schulze und Andreas Pollex sowie einem 18LD der Gäste endete der Spieltag.

Ein Dank geht an die zahlreichen Zuschauer und die Gegner, die für eine super Stimmung gesorgt haben. Am 14. Dezember gilt es nun, Auswärts gegen Propper Banane C die nächsten Punkte zu holen.

Spielbericht gegen Blue White Tigers

Siebter Spieltag: Ungefährdeter Auswärtssieg

Dieses Mal ging es für die B-Mannschaft des TSV Powerdart zu den DC Black Bulls. Der Gastgeber trat in dieser Partie mit einer überaus talentierten Jugendmannschaft an, die gleich zu Beginn ihr Können aufblitzen ließ. Die ersten zwei Einzelpartien konnte das Heimteam für sich entscheiden. Die starke Leistung konnte jedoch nicht gehalten werden. Die folgenden Partien konnte die Mannschaft aus Neindorf für sich entscheiden, sodass es zur Halbzeit 4:2 für die Gäste stand.

Auch in der zweiten Hälfte konnten die Gäste ihre Leistung weiter abrufen, sodass es am Ende zu einem schlussendlich ungefährdeten Sieg mit 9:3 Sets und 30:16 Legs kam.

Die nächste Partie findet am ersten Advent im Sportheim des TSV Neindorf statt. Zu Gast ist der noch ungeschlagene Tabellenführer. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Spielbericht gegen BC Black Bulls

Sechter Spieltag: Leistungsgerechtes Unentschieden

Am sechsten Spieltag der Saison waren die DC Red Lions zu Gast im Sportheim. Wie zuvor erwartet, entwickelte sich schnell ein umkämpftes Spiel, in dem sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Folgerichtig Stand es zum Ende der ersten Hälfte 3:3 unentschieden.

Nach kurzer Pause und einer Stärkung bei Wurst und Kuchen ging es stimmungsvoll weiter. Den besseren Start erwischten die Gäste, die zunächst mit 6:4 in Führung gingen. Dank einer starken Teamleistung in den verbleibenden Doppel gelang es dem Team des TSV Powerdart jedoch, die drohende Niederlage abzuwenden. Am Ende der Partie trennten sich die Mannschaften schlussendlich mit einem leistungsgerechten 6:6 Sets und 23:23 Legs.

Für die Specials des Spieltages sorgten die beiden Kapitäne: Tobias Pochasil mit einem 180 HS und Andreas Pollex mit einem 112 HF.

Spielbericht gegen Red Lions

Fünfter Spieltag: Zweiter Sieg in Folge

Auch am fünften Spieltag ging es für die B-Mannschaft des TSV Powerdart zu einem Auswärtsspiel – Gegner war DC Schamrock B. Wie gewohnt herrschte beim Duell der beiden Teams eine ausgelassene Stimmung.

Bereits zu Beginn der Partie konnte sich die Gastmannschaft deutlich absetzen. Beim Stande von 5:1 ging es in die Pause, die mit einer Besonderheit aufwartete: Mit einer selbst zubereiteten Mahlzeit sorgten die Gastgeber für ein besonderes Schmankerl.

Entsprechend gestärkt konnte auch die zweite Hälfte mit 5:1 für sich entschieden werden. In Summe konnte die B-Mannschaft einen ungefährdeten Sieg mit 10:2 Sets und 33:16 Legs einfahren. Für das Special des Tages sorgte Torsten Heinze mit einem 162 HS.

Spielbericht gegen DC Shamrock

Vierter Spieltag: Knapper Sieg auf fremden Platz

Am vierten Spieltag ging es für die B-Mannschaft des TSV Powerdart zum Auswärtsspiel gegen DC Brunsviga B. Ähnlich wie in vorangegangenen Partien stand es nach ausgeglichener erster Hälfte zur Pause 3:3.

Durch hervorragende Leistungen in den anschließenden Einzeln, konnte die Partie mit einem knappen aber verdienten 7:5 und 24:18 Legs gewonnen werden.

Spielbericht gegen DC Brunsviga

Dritter Spieltag: Heimspiel gegen DF Barmke

In stimmungsvoller Umgebung lieferte das B-Team des TSV Powerdart eine starke Teamleistung ab. Nach mäßigem Start, bei dem die ersten drei Einzel an den Gegner DF Barmke gingen, bäumte sich die Mannschaft auf. Das vierte Einzel und die beiden Doppel konnten gewonnen werden, sodass es zur Halbzeit 3:3 Unentschieden stand.

Auch in der zweiten Hälfte gelang der Gastmannschaft der bessere Start. Folgerichtig stand es nach den Einzeln 4:6 aus Sicht der Neindorfer. Durch die folgenden Siege im Doppel hieß es dann am Ende 6:6 Sets und 23:24 Legs.

Für den Special sorgte dieses Mal Michael Manns, der eine 160 HS schaffte.

Spielbericht gegen DF Barmke

Zweiter Spieltag: Black Dragons siegen verdient

Mit etwas Verspätung startete die Partie der DC Black Dragons gegen das B-Team des TSV Powerdarts. Bei guter Stimmung sorgten die Gastgeber trotz einiger enger Spiele, die aus Sicht der Neindorfer knapp mit 3:2 verloren gingen, für klare Verhältnisse. Mit 9:3 Sets und 28:20 Legs konnte sich die Heimmannschaft am Ende durchsetzen.

Für die Specials sorgten zum einen Franco von den DC Black Dragons mit einem 180er sowie Uwe Schulze vom TSV Neindorf mit einem 106 High Finish.

Mit der zweiten Niederlage im zweiten Saisonspiel bleibt das B-Team vorerst hinter den Erwartungen zurück – dies soll sich in der kommenden Partie ändern!

Spielbericht gegen DC Black Dragons B

Erster Spieltag: Stimmungsvoller Auftakt trotz Niederlage

Zum ersten Heimspiel der Saison begrüßte das B-Team des TSV Powerdart die Gastmannschaft DC Bullseye aus Peine. Bei guter Stimmung lieferten sich die beiden Mannschaften zunächst ein enges Match, sodass die erste Hälfte folgerichtig mit 3:3 beendet wurde. Im weiteren Verlauf gewannen die Gäste jedoch die Oberhand. Sowohl im folgenden Doppel als auch im Einzel musste sich das heimische B-Team jeweils einmal geschlagen geben – am Ende stand eine knappe 5:7 Niederlage.

Spielbericht gegen DC Bullseye B Peine